geschütztes LOGO der Klosterruine in Lindow Kloster Lindow  

 

                                             NEWSLETTER beantragen oder abbestellen                                         

Start   Friedrich-Justus-Perelshaus   Garten des Buches   Termine

 

Spenden   Geschichte   Historische Foto/Filme   LINKS   Impressum

 

Spaziergang   Anfahrskizze

Hygieneregeln        

Wir bitten unsere Besucher, die geltenden Hygieneanforderungen zu beachten:
AHA+A - Rege
Besuch nur ohne Erkältungssymptome aber mit Mund-Nasen-Schutz
Gruppenbildungen bei Besucherandrang vermeiden

Ihre Gesundheit ist uns wichtig, deshalb bitten wir Sie zum Schutze unser aller Gesundheit auf dem gesamten Gelände diese Regeln einzuhalten.

 

In den Sommermonaten vom 25. Juni bis Ende September werden wieder um 18 Uhr freitags Andachten in der Klosterkirche gefeiert werden.

Termine

MITWIRKENDE AN DEN ANDACHTEN 2021                          Stand 21. Mai 2021

Klosterkirche Lindow von 18.00 bis 18.15 Uhr am Freitag

(Freundlicherweise sind der Stiftsvorsitzende Borgmann (0177 8700917) und Pfarrer Baum (033933 70296) zur Vertretung bereit).

28.05. Kara Huber

04.06. Christian Ceconi

11.06. Gabriela Hüning

18.06. Monica und Emanuel Heisenberg

25.06. Dirk Bock

02.07. Ursula und Paul Szechenyi

09.07. Sabine und Michael Lent

16.07. Wolfgang Huber

23.07. Uwe Simon

30.07. Kerstin Voss

06.08. Rosita Pieper

13.08. Uwe Simon

20.08. Uwe Simon

27.08. Dirk Bock

03.09. Eremit Pater Jürgen

10.09. Natalie Baldin

17.09. Ulrike Schubach

24.09. Wolfgang Huber

 

Ab dem Frühjahr 2021 gibt es einen Pilgerweg. Der Brandeburger Klosterweg führt von Fürstenberg über Kloster Himmelpfort Lychen, Bredereiche, Kloster Zehdenick, Gransee, Kloster Lindow, weiter nach Rheinsberg.

Der Abschnitt Kloster Zehdenick - Kloster Lindow wird voraussichtlichim Frühjahr 2021 eröffnet werden.

Die Friedrich Justus-Perels-Gedenkstätte und die Josef-Heinz-Bibliothek werden voraussichtlich 2021 eröffnet.

Hinweis: Im gesamten Klostergelände sind Sie ganzjährig herzlich willkommen. Das Ensemble steht unter

Denkmalschutz. Es war uns wichtig, die Wege für Rollstuhlfahrer und Rollator befahrbar zu gestalten. Weder der Keller in der Klosterruine  noch die Kirche unter freiem Himmel sind für bewegungseingeschränkte Personen
erreichbar. Dieser Personenkreis kann gut von der kleinen Erhöhung an Veranstaltungen in der ehemaligen Klosterkirche unter freiem Himmel teilnehmen. Auch die Teilnahme an Veranstaltungen im Konvent
Gebäude ist möglich.